://Java Developer ://DevOps ://Cloud-Enthusiast ://Freelancer

Software Entwicklung

What I've done...

Online Video Recorder

Entwicklung des 1. Online PVR, Spring-based

Server Management

Verwaltung der Streaming Media Infrastruktur

Im / Export Schnittstellen

Daten: Erfassung, Transformierung und Persistenz XML/XSL/JAVA

CMS

Erweiterung & Pflege kundenspezifischer CMS

Image & Video Importer

Spring-based, Storage Verwaltung

Load Engine

Custom Last Test Service

Apache / Tomcat Loadbalancing

Tomcat Cluster

Apache Balancing, Tomcat Cluster mit Hazelcast

MariaDB Galera Cluster

Tomcat mit Hazelcast 2nd Level + mariaDB Galera

Wowza Media Server

Secure Plugin, Pseudo Live Stream, Geo Blocking, Playlist Streaming

Storage > 120 TB

Auswertungen pro Userspace, asyncron mittels Java Drohnen

DevOps

Seit Anfang 02/2016 auch DevOps. Konfiguration/Installation & Pflege eines Foreman / SaltStack Setups. Seit Ende 2016 auch Docker.

Amazon Web Services

Cloudfront – (Edge)Lambda – EC2 – Route53 – R53 Health – Cloudwatch – S3 – SNS – SQS

OKR

Quartals Planung nach OKR

Interims – Head of Software

Steuern von Aufgaben in der Software Abteilung (Team 4 Personen), Projektplanung und Aufgabenerfassung (Jira/Gitlab), Upgrade der technischen Grundlagen + Arbeitsweisen innerhalb der Abteilung

Haste mich, haste auch nen Admin! Inklusive!

Tom Kornelson

<18 Jahre Erfahrung/>
Zugegeben, CSS & Javascript heavy loaded fancy Frontends sind nicht meine Stärke.

ABER :
Primär Java Entwicklung im Backend
Spring Framework
Spring Security
Spring REST
Spring Boot
Spring RabbitMQ
PrimeFaces
JSF
REST Jersey
Hazelcast Cluster
Hibernate
c3p0 Connection Pool
Struts
Custom Taglibs
Servlets/JSP
JSTL
Custom Annotations
Generics
XML & XSL
..Python
...NodeJS

mariaDB Galera

Install / Config / Admin von
Debian
CentOS
mySql
Oracle XE
Tomcat 6/7/8
Apache
Lighttpd
nGinx
Wowza
FMS
Gitlab
Mattermost
NextCloud

DevOps
Install & Config Foreman
Install & Config Salt Stack
Docker
GrayLog
Logstash
Kibana
Gitlab CI/CD
System Operating 1st Level

IntelliJ
Eclipse
Netbeans
Maven
Artifactory/JFrog
Sonar
GIT
Gitlab
...SVN / CVS


...Standard HTML

Jetzt auch noch AWS
Cloudfront
S3
EC2 (mit Salt)
Cloudwatch
Edge@Lambda
SNS
SQS

... habe ich schon mal gesehen. Auch schon mal Angular...Aber das hier, das ist ein Template! Und ich schäme mich nicht. (-:

Teamleitung
OKR

  • Umgang mit Standard JDK 1.2/.../8[11]

  • Projekterfahrung, es ist mächtig und findet nie ein Ende

  • AWS/Docker/CI/Salt

  • kreativ, selbstkritisch, pflichtbewusst, loyal, neugierig, Tec getrieben & mit einer Prise Humor

www.shift.tv

Entwicklung 1. Online Video Recorder in Deutschland.

www.tv1.eu

Diverses, Import/Export, Server Verwaltung, Content Verwaltung , Streaming Server Plugins (Wowza), Pseudio LiveStreaming, Foreman, Salt, Migration2AWS,

Interims Head of Software

www.netlantic.net

Custom Taglibs, Video Schnitt Lösung, Sat Recording, Clustered Tomcats, Web Caches mit Hazelcast

www.celano.de

Middleware Entwicklung mit Spring Boot, REST Api Design für Angular „Client“

www.igpf.de

Hosting / In House Training Joomla / WLAN Outdoor Networking

www.winter-security.de

Hosting, Consulting

www.imagapix.de

Hosting / Remote File Handling

www.wallauerpictures.de

Hosting / Web Develop

www.welz-immobilien.de

Consulting, NAS/Backup Lösung

IntelliJ mit Maven ist mein Werkzeug. Shell Scripting sind meine Hilfsmittel. Oracle, MySql wurden bedient. mySQL auch installiert. Sogar im Galera Verbund. SQL ist mir geläufig. Doch es gibt schöneres. Unter Linux, Mac OS & Windows bin ich nicht fremd. Am liebsten turne ich auf dem Mac. Tomcat, Apache, nGinx und Lighttpd können von mir installiert/konfiguriert werden. Wowza Streaming Server ebenso. Die Linux Shell ist mir die gängigste Werkbank. Seit 2016 beschäftige ich mich auch mit Foreman in Kombination mit SaltSack. Wobei ich aktuell eher Richtung Ansible schaue. Einfache Docker Deployments mit Spring Boot oder Angular Applikationen laufen bereits. Konfigurierte Linux Systeme mit SpringBoot als Service ebenso
Ich probiere gerne neue Themen und versuche diese, wenn es das Umfeld hergibt, auch zu integrieren und zu nutzen. Stillstand ist nicht nur der "Tod", der wäre entspannend. Stillstand ist langweilig. Ich weiss gern nach einem Tag Arbeit was ich gemacht habe. Ich bin eher der Typ mit der Schüppe als der am Reißbrett steht. Aber ich kann dem Typen am Reißbrett schon gut zur Seite stehen.

Und, ich kann Doku's lesen, mitdenken und Initiativen erfassen

Top